NEWS

News Werum

NEWS

10.05.2021

Forschungsschiff "ATAIR" nutzt die neueste Generation des DSHIP-Systems

ATAIR

Das modernste Forschungsschiff Deutschlands, die "ATAIR", wurde Ende April in den Dienst gestellt. Dieses Schiff ist nicht nur mit einem umweltfreundlichen Flüssiggasantrieb ausgestattet, es erfüllt mit seiner Ausstattung auch alle Ansprüche der maritimen Forschung. Bis zu 15 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen können an Bord arbeiten, wissenschaftliche Daten erfassen, in Laboren Analysen durchführen oder Tauchexpeditionen unternehmen. Zu den wichtigen Aufgaben der neuen "ATAIR" gehören außerdem die Seevermessung, die Wracksuche sowie die Entwicklung und Prüfung von technischen Schiffsausrüstungen.

An Bord ist auch die neueste Version des DSHIP-Systems der Werum Software & Systems AG. Das Messdatenmanagementsystem sammelt Forschungsdaten, visualisiert sie und stellt die Daten für weitere Analysen zur Verfügung. DSHIP ist bereits seit 20 Jahren auf zahlreichen Forschungsschiffen weltweit im Einsatz. Damit das System immer den aktuellen Anforderungen des Messdatenmanagements in der maritimen Forschung entspricht, wird es kontinuierlich angepasst. DSHIP gewährleistet somit eine zuverlässige und sichere Verarbeitung der wertvollen Daten.

Mehr Informationen über DSHIP finden Sie hier:
https://www.werum.de/de/dship.html

Weitere Informationen zum Forschungsschiff finden Sie hier:
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Forschungsschiff-ATAIR-in-Hamburg-in-Dienst-gestellt,atair138.html

Zurück