Daten- und Informationsarchiv für Raumflugexperimente auf Basis HyperTest

DLR Institut für Raumsimulation / Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin

Im nationalen Nutzerzentrum für Weltraumexperimente MUSC (Microgravity User Support Center) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) wurde auf Grundlage der HyperTest-Plattform ein Daten- und Informationsarchiv für Raumflugexperimente entwickelt und eingeführt. Das Archiv soll als Grundstein für ein umfassendes Informationssystem dienen, das Flug- und Bodendaten im Einklang mit der Datenrichtlinie für Raumflüge der ESA langfristig speichert und einen benutzerfreundlichen Zugang zu den mit Raumflugexperimenten im Zusammenhang stehenden Missionsdaten gestattet.

HyperTest nutzt Metadaten, um die erfassten Raumflugdaten mit aussagekräftigen logischen Beziehungen untereinander zu speichern. Die Informationen über Raumflugexperimente sind recherchierbar und führen somit zu den jeweils gewünschten Einzeldaten. Außerdem wurde eine Volltextsuche implementiert. Die Suche in Dokumenten ergibt Informationen sowie Daten, die mit diesen Informationen verknüpft sind. Kurz gesagt führt eine Kombination von Navigation in logischen Strukturen und intelligenter Suche schnell zu den gesuchten Informationen.